Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Umsetzung des Nahverkehrsentwicklungsplanes Nürnberg

Im März letzten Jahres wurde mit dem Nahverkehrsentwicklungsplan Nürnberg (NVEP) das Ergebnis eines intensiven vierjährigen Prozesses zum zukünftigen (schienengebundenen) Ausbau des Nürnberger ÖPNV-Netzes. Die von den Gutachtern positiv bewerteten Maßnahmen warten nun auf eine möglichst zeitnahe Realisierung. Die Hoffnungen und Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger in den betroffenen Stadtteilen sind groß. Die verkehrlich sinnvoll und volkswirtschaftlich rentablen Entwicklungsschritte sollten nicht in eine ferne Zukunft verschoben werden.
Deshalb stelle ich für die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) zur Behandlung im Stadtrat bzw. im zuständigen Ausschuss folgenden

ANTRAG:

1.    Die Verwaltung berichtet, welche Schritte in welchen Zeiträumen für eine Realisierung des Nahverkehrsentwicklungsplanes bis 2025 notwendig wären.

2.    Die Verwaltung berichtet über folgende Fragen:

a.    Welche der im NVEP angeführten Maßnahmen könnten unabhängig vom Nutzen-Kosten-Verhältnis nach entsprechenden Stadtratsbeschlüssen jetzt schon umgesetzt und deshalb evtl. vorgezogen werden?  

b.    Welche Voraussetzungen sind zu schaffen, um insbesondere die Baustufen S1 (Tram nach Kornburg) und S2 (Tram von Worzeldorfer Straße bis Fischbach) zu realisieren?

Thomas Schrollinger
Stadtrat der ÖDP