Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Der ÖDP fehlen noch Unterschriften Der ÖDP fehlen noch Unterschriften

Schrollinger: "Das ist ein nervenaufreibender Endspurt" Sonderöffnungszeiten am Donnerstagabend und am Samstag Vormittag

NÜRNBERG / Die Unterschriftensammlung für die Wahlzulassung der ÖDP-Stadtratsliste wird für die Partei zum "nervenaufreibenden Endspurt". 192 der benötigten 610 Unterschriften fehlen noch (Stand 14.01. abends). "Erfahrungsgemäß tragen sich die meisten Leute in den letzten Eintragungstagen ein. Wir können es also noch schaffen, es wird aber wahnsinnig knapp", bangt ÖDP-Kreisvorsitzender Thomas Schrollinger. Die Ökodemokraten setzt auf einen "jetzt erst recht"-Effekt und hofft, dass viele Bürgerinnen und Bürger schon allein aus demokratischen Gründen dafür unterschreiben, dass die ÖDP eine faire Chance bekommen und zur Wahl antreten soll. Die Linke Liste hat die nötigen Unterschriften bereits komplett. Die Bürgerämter und das Wahlamt der Stadt Nürnberg haben zusätzlich zu den üblichen Dienststunden am kommenden Donnerstag bis 20.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Die Eintragungszeiten und -orte sind im Internet unter www.oedp-nuernberg abrufbar.

Zurück