Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Inklusion wird Chefsache

Wir beantragen die Umwidmung der bestehenden Stellen „Team Inklusion“ im Stab Armutsprävention des Sozialamts zu Stabsstellen im Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters. Die Stellenbezeichnung lautet dann „Inklusionsbeauftragte/-r“.

Begründung:

Eine konsequente Planung und Durchführung der Maßnahmen des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention erfordert eine Ansiedlung der dafür Verantwortlichen auf einer Ebene, die Verhandlungen mit den anderen Geschäftsbereichen mit Nachdruck und Tiefenwirkung ermöglicht. Die Neuordnung von Geschäftsbereichen zu Beginn der neuen Legislaturperiode bietet dazu eine gute Gelegenheit.

Protokollvermerk:
Dieser Antrag wurde bei der konstituierenden Stadtratssitzung am 11.05.2020 behandelt und abgelehnt.


Die ÖDP Nürnberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen