Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A73

Antrag vom 04.03.2013 zur Behandlung im Stadtrat bzw. im zuständigen Ausschuss:

Geschwindigkeitsbeschränkung auf der A73

Auf den Autobahnabschnitten südlich des Stadtgebietes wird der stadteinwärts fließende Verkehr weiträumig durch Geschwindigkeitslimits reguliert, was sich bislang sowohl hinsichtlich der Sicherheit als auch in punkto Verkehrsfluss bewährt hat. Der von Osten kommende Verkehr auf der A6 wird ab dem Kreuz Nürnberg entlang der Stadtteile Altenfurt und Langwasser entschleunigt. Ebenso der Verkehr aus westlicher Richtung auf Höhe Schwabach und Kornburg. Am „Overfly“ beim Kreuz Nürnberg Süd besteht eine statische Begrenzung auf 80 km/h.
Unmittelbar nach der Abfahrt „Zollhaus“ – hier sind es nur noch ca. 3 km zum Hafen – wird die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A 73 allerdings gänzlich aufgehoben. Damit wird innerhalb eines weiträumig sinnvollerweise entschleunigten Verkehrsraumes ein sehr kurzer Abschnitt zwischen den AS Zollhaus und Hafen-Ost zum „Rasen“ freigegeben. Dieser Streckenabschnitt liegt innerhalb des Stadtgebiets und führt zwischen den Wohnsiedlungen Süd (Ketteler-Siedlung, Gartenstadt) und Weiherhaus hindurch. Somit werden sowohl Umwelt und Bürger ohne Notwendigkeit durch vermeidbaren Lärm und erhöhten Abgasen  belastet. Gleichmäßige Verkehrsflüsse werden dadurch verhindert. Die Gefahr von Rückstau und Unfällen wird dadurch geradezu gefördert. Erwiesenermaßen sind für eine optimale Lärmreduzierung „Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Autobahnen für PKW auf 80 km/h und für Lastkraftwagen auf 60 km/h. Bei geringen Verkehrsmengen und geringen LKW-Anteilen können dadurch hohe Minderungen einzelner Spitzenpegel um bis zu 10dB (A) für PKW und 3 dB (A) für LKW erzielt werden“ (vgl. „Aktiv gegen Lärm – Handlungsstrategien gegen Straßenlärm“, Mai 2004).
Deshalb stelle ich für die ÖDP zur Behandlung im Stadtrat bzw. im zuständigen Ausschuss folgenden

ANTRAG:

Die Stadt Nürnberg setzt sich bei der Autobahndirektion Nordbayern dafür ein, dass die Höchstgeschwindigkeit auf der A 73 im Abschnitt Zollhaus – Hafen auf maximal 80 km/h begrenzt wird.

Thomas Schrollinger
Stadtrat der ÖDP


Die ÖDP Nürnberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen