Europawahl in Kornburg

Kornburg bleibt auch bei der Europawahl die Nürnberger ÖDP-Hochburg

Die Europawahl hat in Kornburg ebenso wie in Nürnberg die generellen Trends bestätigt.

Die ÖDP hat in Deutschland die absolute Stimmenzahl verdoppelt. In Kornburg liegen die zwei stärksten ÖDP-Wahlkreise innerhalb von Nürnberg mit 9,0 und 8,2 Prozent. Wir konnten gegenüber 2014 noch einmal zulegen und zu dem verbesserten Ergebnis in Nürnberg beitragen (+0,6 Prozent).

Herbe Verluste gab es für die SPD (minus 20 Prozent in Kornburg und 17 Prozent in Nürnberg), leichte Gewinne bei der CSU (plus 6,5 Prozent in Kornburg und 2,5 Prozent in Nürnberg) und starke Gewinne bei den Grünen (plus 20 Prozent in Kornburg und 9,5 Prozent in Nürnberg). Die AfD hat in Nürnberg nur noch leicht zugelegt (+0,4 Prozent), aber in Kornburg klar verloren.

Wir bedanken uns bei allen, die Ihre Stimme der ÖDP gegeben haben. Wir werden weiterhin mit einem Mandat im Europaparlament vertreten sein. Klaus Buchner gilt als der fleißigste deutsche Europa-Abgeordnete und wird auch die kommenden fünf Jahre für eine nachhaltige Politik eintreten. Da die ÖDP keine Firmenspenden annimmt, kann er sich unbekümmert dem Gemeinwohl widmen.

Die ÖDP Nürnberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen