Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Aktion „Standortsuche für ein Atommüll-Lager“

eine Aktion von .ausgestrahlt und der Fukushima Mahnwache Nürnberg

17.09.2020
14:00 - 18:00 Uhr
Nürnberg, Hallplatz/Königsstraße

Die bundesweit tätige Anti-Atom-Initiative .ausgestrahlt kommt auf ihrer Tour mit ihrem Infobus nach Nürnberg, um auch hier auf die laufende Standortsuche für ein Atommüll-Lager aufmerksam zum machen.

Uns als ÖDP ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass der bisher produzierte Atommüll natürlich irgendwo gelagert werden muss, in Deutschland, sicher bewacht und rückholbar. Aber die Produktion weiteren Mülls muss enden und die Lagersuche muss im Konsens erfolgen! Es kann nicht sein, dass ein Lager dort „gefunden“ wird, wo mit dem geringsten Widerstand gerechnet wird. Idealerweise werden noch vor der eigentlichen Suche in einem großen demokratischen Prozess die eigentlichen Auswahlkriterien festgelegt, wobei in Kauf zu nehmen ist, dass die Suche viel länger dauert und die Endlagerung sehr viel teuer werden wird, als uns das jahrelang glauben gemacht wurde.

Aufbau ist bereits 13 Uhr. Es werden noch Ordner und Helfer gebraucht, bitte meldet euch bei Ludwig.Hageroedp.de.

Die ÖDP Nürnberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen