Herausragende Ergebnisse in Kornburg

Hans Anschütz, der ÖDP-Direktkandidat im Wahlkreis Nürnberg Süd bedankt sich ganz herzlich für das gute Wahlergebnis in den drei Kornburger Wahlkreisen. Wäre es nach Kornburg gegangen, dann wäre die an Ökologie und Nachhaltigkeit ausgerichtete ÖDP jetzt mit 6 Prozent der Stimmen im Bayerischen Landtag vertreten. Leider hat es in Bayern insgesamt nicht gereicht und so fehlt eine wachstumskritische Partei auch weiterhin im Landtag. Im eigenen Wahlkreis hat Hans Anschütz 11,9 Prozent der Erststimmen erhalten und in Kornburg insgesamt mehr als 9 Prozent.

Im Bezirkstag Mittelfranken ist die ÖDP weiterhin mit einem Mandat vertreten. Auch hier hat die ÖDP in Kornburg sehr gut abgeschnitten (7,5 Prozent bei Erst- und Zweitstimmen). Ute Anschützerhielt als Listenkandidatin mehr als 8 Prozent der Stimmen und im eigenen Wahlkreis mehr als 10 Prozent.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Die ÖDP Nürnberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen